Donnerstag, 21. Mai 2015

Häkelanleitung Beanie

Bitte bedenkt: Ihr dürft die Beanie so oft für Euch häkeln, wie Ihr wollt, allerdings untersage ich den gewerblichen Gebrauch meiner Anleitung, den Verkauf meiner Anleitung; das Copyright verbleibt natürlich bei mir!




Und nun viel Spaß mit meinem kleinen Tutorial:

Ich habe diese Beanie mit einem Garn für Nadelstärke 3,5 gehäkelt (wenn Ihr mit dickerem oder dünneren Garn arbeitet, müßt Ihr ggf. mehr bzw. weniger Reihen häkeln, entsprechend mehr oder weniger Zugaben und Abnahmen machen...).

LM = Luftmasche
KM = Kettmasche
St = Stäbchen
M = Masche
hSt = halbes Stäbchen
verd. = verdoppeln
zus.m. = zusammen maschen (also abnehmen)

Es wird immer in Runden gearbeitet, die Arbeit wird nicht gewendet!

- 4 LM anschlagen, in die erste angeschlagene LM häkeln wir 11 St, die drei anderen LM stellen das 12. St dar. Das 1. und letzte St mit einer KM verbinden.


(Jede Runde beginnt mit 3 LM als 1. St!)

2. Runde:
jedes St verd. = 24 M
KM

3. Runde:
jedes 2. St verd. = 36 M
KM

4. Runde:
jedes 3. St verd. = 48 M
KM

5. Runde:
jedes 4. St verd. = 60 M
KM

6. Runde:
jedes 5. St verd. = 72 M
KM

7. Runde:
jedes 6. St verd. = 84 M
KM

8. Runde:
jedes 7. St verd. = 96 M
KM

9. Runde:
jedes 8. St verd. = 108 M
KM

Nun ist der "Teller" der Beanie groß genug (er sollte in etwa so groß sein wie ein normaler Frühstücks-/Kuchenteller), es werden ab jetzt keine Zugaben mehr gehäkelt.


10. - 14. Runde:
108 St arbeiten, KM

Nun beginnen wir mit den Abnahmen:

15. Runde:
jedes 11. + 12. St zus.m. = 99 M
KM

16. Runde:
jedes 10. + 11. St zus.m. = 90 M
KM

17. Runde:
jedes 9. + 10. St zus.m. = 81 M
KM

18. Runde:
jedes 8. + 9. St zus.m. = 72 M
KM

19. Runde:
jedes 7. + 8. St zus.m. = 63 M
KM

20. Runde:
63 St arbeiten, KM


21. - 30. Runde:  (hier werden immer als 1. hSt 2 LM gearbeitet)
63 hSt, KM

nun kann man die Arbeit beenden, ich habe bei dieser Beanie allerdings noch eine weitere Reihe als Zierde angehäkelt, und zwar, indem ich in folgender Reihenfolge gearbeitet habe:

3LM, 2 St in eine M, KM, 3 St in 1 M, KM, wiederholen bis zur letzten M, 1. und letzte M nochmals mit einer KM verbinden, Faden abschneiden, durchziehen, vernähen.

Kommentare:

  1. Die schaut wirklich toll aus! Vielen Dank für die Anleitung, hab sie mir gleich mal gespeichert. Oder kenne ich sie schon vom alten Blog oder Probehäkeln? Bin mir gerade nicht ganz sicher. Weißt Du noch, welche Wolle Du genau verwendet hattest, oder deren Lauflänge? Liebe Wochenendgrüße, Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ist noch vom alten Blog, aber ohne Probehäkeln 😉
      Ich weiß leider die Lauflänge nicht mehr, aber ich hab mit einer 3,5er Nadel gehäkelt, das spricht für eine Wolle, die dicker als Catania oder Sockenwolle war..

      Löschen
    2. O.k., danke! Ich probier's dann einfach mal aus. Auf jeden Fall würde ich auch so gemusterte Wolle nehmen, das sieht einfach prima aus dabei .-). Schöne Pfingsten!

      Löschen